Ihr Weg zur Gehaltskostenoptimierung

Wie Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit und die Motivation Ihrer Mitarbeiter erhöhen können.

Steigerung Wettbewerbsfähigkeit

Als Personalberater der besonders im Mittelstand tätig ist, sehen wir einerseits die Gehaltsgrenzen, die Unternehmen in der Lage sind zu zahlen, und auf der anderen Seite die Gehaltswünsche, die erfahrene Bewerber haben. Insbesondere erfahrene Bewerber, mit einigen Jahren Berufserfahrung, würden gerne in den Mittelstand wechseln, haben jedoch in der Zwischenzeit ein Gehaltsniveau erreicht, welches einen solchen Wechsel erschwert.

Um unsere Kunden auch in diesem Bereich zu unterstützen, haben wir daher im März 2017 ein Projekt aufgesetzt mit folgenden Rahmenbedingungen:

  • Was bewegt Arbeitnehmer den Arbeitgeber zu wechseln? 

  • Wie kann der Gehaltsabstand zwischen Mittelstand und Konzernen verkleinert werden? 

  • Welche rechtssicheren / steuerlich anerkannten Lösungen existieren im Markt? 

  • Welche Zusatzbelastungen entstehen dem Arbeitgeber? 

  • Wie kann die Zusatzbelastung für den Arbeitgeber gering gehalten werden? 

  • Wie kann die Arbeitgeberattraktivität erhöht werden? 


Als ehemaliger Wirtschaftsprüfer bringt der Mitinhaber Bernd Schneider entsprechende Kenntnisse mit, um die entsprechenden Angebote / Lösungen im Markt beurteilen zu können.

Ein Ergebnis unserer Analyse war, dass die Ziele der Arbeitgeber und Bewerbern nicht so weit auseinanderliegen. Wesentliche Punkte sind:

Arbeitgeber

  • verbesserte Wirtschaftlichkeit, 

  • Steigerung Mitarbeiter-Motivation, 

  • Mitarbeiterbindung, 

  • höhere Löhne, niedrigere Kosten

Arbeitnehmer

  • besseres Einkommen, 

  • wichtige Zusatzleistungen, 

  • flexiblere Arbeitszeiten, 

  • Anerkennung der Leistungen, 

  • betriebliche Altersvorsorge, 

  • betriebliche Zusatzleistungen, 

  • ... 


 Folgen Gehaltserhöhung

Da als wesentlicher Aspekt, von beiden Parteien die Wirtschaftlichkeit genannt wurde, haben wir entsprechende Lösungen im Markt untersucht. Als Ergebnis können wir Ihnen bei der Gehaltsoptimierung helfen. Die Gehaltsoptimierung hilft beiden Parteien einerseits die Gehaltskosten zu senken, und andererseits den Nettolohn des Mitarbeit zu steigern. In einem konkreten Fall konnten wir aufweisen, die Gehaltskosten eines mittelständischen Unternehmens um ca. 240.000€ p.a. senken. Im Gegenzug stiegen die Nettogehälter der Mitarbeiter um ca. 200.000€ p.a.

Ein Mitarbeiter der bisher ein Jahreszielgehalt von 70.000€ erhält, müsste nun bei einem neuen Arbeitgeber mindestens +81.000€ erhalten, um den gleichen Nettobetrag zu erzielen wie bei seinem derzeitigen Arbeitgeber.

 

Als Unternehmen profitieren Sie von der verbesserten Wirtschaftlichkeit, der verbesserten Liquidität, der verbesserten Mitarbeitermotivation und von einer verbesserten Mitarbeiterbindung.

Der Arbeitnehmer erhält ein besseres Einkommen, er erhält je nach Ausgestaltung wichtige Zusatzleistungen und er sieht, dass seine Leistung vom Arbeitgeber anerkannt wird.

 

Ein letzter Satz: durch das Fachwissen von Herrn Schneider konnten wir herausfinden, dass die von uns aufgezeigten Möglichkeiten, durch den Bundesfinanzhof (BHF) in zwei Urteilen ausdrücklich bestätigt wurden.

 

Sie sehen, wir vermitteln Ihnen nicht nur zusätzliches Personal, sondern wir unterstützen Sie auch in Ihrer Wirtschaftlichkeit!

Falls Sie Interesse haben, rufen Sie uns an. Wir stehen wir Ihnen gerne für ein erstes Informationsgespräch zur Verfügung.

JB smart recruit: Effizientes Recruiting mit Fokus auf Ihren Prioritäten